Eine Woche Tango tanzen, skifahren oder snowboarden, schneeschuh-, eis- oder langlaufen, wandern und schlitteln in den berühmten Kurorten Davos oder in St. Moritz. Für TänzerInnen aller Stufen, Paare und Singles jeden Alters, mit oder ohne Kinder.
Das JUGENDSTILHOTEL SCHATZALP IN DAVOS ist ein zauberhaftes Haus aus der Jahrhundertwende, an prachtvollen Lage oberhalb des bekannten Wintersport- und Kurortes Davos. Gleich beim Hotel beginnt das kleine Skigebiet Schatzalp/Stelapass, für welches die Skiliftkosten im Pauschalpreis enthalten sind! Für die „richtigen“ Ski- und SnowboardfahrerInnen stehen natürlich die grösseren Skigebiete Parsenn und Jakobshorn ebenfalls zur Verfügung.
Das BERGHOTEL RANDOLINS IN ST. MORITZ ist ein familiengeführtes, an bester Lage etwas ober- und ausserhalb des berühmten Wintersport- und Kurortes St. Moritz auf schneesicheren 1970 Metern ü. Meer gelegenes Haus – in unmittelbarer Nähe des Suvretta-Skihangs.
In den Skigebieten stehen Wintersportlern an beiden Orten traumhafte Pisten zur Verfügung. Unzählige Transportanlagen bringen einen auf schneesichere Abfahrten von 1800 bis 3300 m ü. M. Von den bekannten grossen Gebieten, die fast alles bieten, bis zu den kleineren, familiären Dorf-Skiliften findet sich in zwei der grössten Schneesportregionen der Schweiz alles. Mit vielen km Skating- und klassischen Loipen sind sowohl Davos wie das Oberengadin ebenso wahre Langlaufparadiese. Zudem warten Dutzende von km Winterwanderwege auf Nicht-Skifahrer.
Tagsüber gibt es Zeit die Winteraktivitäten: Morgens früh direkt auf die Skis oder auch erst nach dem Morgentraining nach 11.00, gegen Abend Tangounterricht, Abendessen, Practicas & Milongas. Die Anreise zu beiden Orten erfolgt via Landquart oder Chur mit Auto, Bahn oder Flugzeug (via Zürich/Basel).